website templates

Body-Network - Die weltweit professionelle Allergie-Plattform!


Nie wieder Asthma, nie wieder Neurodermitis, nie wieder Heuschnupfen, nie wieder Allergie.


Meine Oma wurde 1912 geboren. Als ich erstmals Anfang der 80er Jahre Heuschnupfen bekam, sagte Sie zu mir, dass Sie überhaupt keine Allergien kannte. Es gab diese Krankheit nicht, jedenfalls nicht im Bewusstsein der Menschen.


Nie wieder Asthma ist moeglich, …
Nie wieder Neurodermitis ist moeglich, …
Nie wieder Heuschnupfen ist moeglich, …
Nie wieder Allergien ist moeglich, …
Vorsicht bei Anaphylaxien, …



Wie Sie Ihre Allergie für immer loswerden


Wir bekämpfen die Ursachen von Allergien, nicht lediglich die Symptome
Von Peter F. Alderman / Klaus Methfessel
Wer unter Allergien, Asthma oder Neurodermitis leidet, ist in höchstem Maße von seinen Medikamenten abhängig, um die allergischen Reaktionen in seinem Körper zu lindern. Umso mehr fühlte ich mich befreit, als ich vor 20 Jahren nach einem Übersee-Urlaub auf einmal fünf Tage lang trotz sehr hoher Pollenintensität nicht mehr unter Heuschnupfen litt. Leider war die Freude von kurzer Dauer – danach kehrte die Allergie wieder zurück. Damals konnte ich mir das noch nicht so recht erklären, was da genau in meinem Körper ablief. Heute weiß ich, dass das Pollenallergen alleine kein Auslöser ist.


Die Suche nach den Ursachen der Allergien
Die folgenden 20 Jahre habe ich damit verbracht, die Ursachen von Allergien zu erforschen und mich mit Neurodermitis, Heuschnupfen und Asthma in meinem eigenen Körper befasst. Heute bin ich von diesen Krankheiten geheilt, nicht mit Hilfe der Schulmedizin oder irgendwelcher Wunderheilmittel, sondern weil ich im Selbstversuch bestimmte Regeln entwickelt und getestet habe. Diese Regeln sind in meinem Buch „Allergien - die wahren Ursachen“ beschrieben. Mit Unterstützung einer Praxisanleitung, dem Peter-Alderman-5-Schritte-Programm, kann nun jeder Allergiker die Ursachen seiner persönlichen Allergie selber herausfinden. Wer diese Regeln beherrscht, der beherrscht auch seine Allergie. So bin ich jetzt in der Lage, in der Pollenzeit für genau einen Tag Heuschnupfen zu bekommen und ihn schon am nächsten Tag wieder verschwinden zu lassen.


Erfolgreiche Heilung von Asthma in 3 Wochen
Ende 2014, als ich dieses Buch schrieb, wurde ich von einer Asthma-Attacke überrascht. Aber indem ich mich an meine eigenen Regeln aus diesem Buch hielt, konnte ich mein Asthma wieder loswerden. Das hat
genau 22 Tage gedauert – ein Tag für die Diagnose und 21 Tage, damit sich die Zellen in den Atemwegsschleimhäuten wieder regenerieren konnten.


Grundwissen für Allergiker
Jeder Allergiker, der seine Allergie loswerden will, muss sich mit den Ursachen seiner Allergien befassen. Dazu benötigt er einige Grundkenntnisse, um zu verstehen, wie Allergene durch die Haut in den Körper eindringen und die Allergie auslösen können. So muss er wissen, was Tight Junctions (auch Proteintore oder Zellschleusen genannt) sind. Welche Schlüsselrolle sie bei Allergien spielen, haben wir auf www.body-network.com kurz und übersichtlich erklärt. Denn diese Tight Junctions können ungewollt geöffnet oder auch zerstört werden, so dass Allergene die Barrieren der Haut überwinden können. Ursächlich für die Zerstörung oder Öffnung der Tight Junctions sind Killer-Enzyme, industriell hergestellte Enzyme, die wir mit Nahrungsmittel aufnehmen oder mit denen wir durch Reinigungsmittel in Berührung kommen. Des Weiteren sollten Allergiker einige wichtige Funktionen des Immunsystems.


Allergene können eine intakte Haut nicht überwinden
In der folgenden Grafik sind einige Grundfunktionen unseres Immunsystems dargestellt. Die wichtigste Barriere unseres Immunsystems ist unsere Haut. Hautzellen sind aber nicht fest aneinandergeklebt, sondern zwischen ihnen besteht ein kleiner Spalt, der auf Englisch Tight Junctions heißt. Diese Tight Junctions sind dafür verantwortlich, dass bestimmte Stoffe, z.B. Nahrung im Darm, in unseren Körper hineinkommt und andere Stoffe, die in unserem Körper nicht zu suchen haben, draußen bleiben. Killer-Enzyme können diese Tight Junctions jedoch ungewollt öffnen oder zerstören. Nur wenn die Haut intakt ist, lässt sie kein Allergen durch.


Mobirise

Die zweite Barriere in unserem Immunsystem ist die unspezifische Abwehr. Diese besteht aus T-Zellen (oder Killerzellen) und Makrophagen, die die Allergene auffressen, wenn sie es geschafft haben, die erste Barriere, die Haut, zu passieren. Kommen zu viele Allergene durch die Haut, und schafft es die unspezifische Abwehr nicht, die Allergene zu beseitigen, dann wird die Abwehr auf das spezifische Immunsystem übertragen.

Behandlung der Symptome beim Arzt ...
Die spezifische Abwehr von Allergenen mit IgE Antikörpern ist die dritte Barriere in unserem Immunsystem. Am Ende dieser Abwehr wird Histamin ausgestoßen, das zu den typischen Allergiesymptomen führt.
Wenn Sie wegen einer Allergie zum Arzt gehen, werden Sie auf der Ebene der Symptome behandelt. Sind Sie Pollenallergiker, wird Ihnen der Arzt in der Regel eine spezifische Immuntherapie vorschlagen. In diesem Fall versucht man das Immunsystem so zu programmieren, dass es die Allergene mit T-Zellen oder Makrophagen angreift und auf den Einsatz von IgE-Antikörpern verzichtet.


... aber die Tight Junctions sind weiterhin geöffnet
Jeder Allergiker sollte sich im Klaren sein, dass bei der Behandlung von Allergiesymptomen wie etwa beim Einsatz der spezifischen Immuntherapie die Tight Junctions weiterhin geöffnet sind und damit die Ursache der Allergie fortbesteht.
Wir von body-network.com haben die wissenschaftliche medizinische Literatur weltweit untersucht. Im Register Wissenschaft finden Sie die wichtigsten medizinischen Veröffentlichungen zum Thema Allergien, Tight Junctions und Enzymen.



Was ist body-network.com und warum wir das machen


Beseitigung von Allergie Ursachen
Von Peter F. Alderman


Wenn Sie im Internet eine Suchmaschine benutzen und nach „Allergie Ursachen“ suchen, dann bekommen Sie heute noch keine befriedigende Antwort auf diese Suchbegriffe. Mit body-network soll das anders werden. Laut WHO sterben jedes Jahr mehr als 250.000 Menschen an Asthma. Das muss nicht sein. Wir sind hochmotiviert Allergien, Asthma und Neurodermitis einzudämmen oder sogar ganz zu beseitigen.


Die erste Webseite für Allergie Ursachen
Wir sind die erste Webseite der Welt, die sich professionell mit den Ursachen von Allergien auseinandersetzt. Zusätzlich zu dem Buch „Allergien – die wahren Ursachen“ werden wir hier Neuigkeiten veröffentlichen. Neue wissenschaftliche Erkenntnisse, neue Produkte oder Produktentwicklungen, die für den Allergiker relevant sind. Und auch Neuigkeiten aus der Politik, falls es allergierelevant ist. Immer wenn es etwas Neues zu berichten gibt, sind wir dabei.


Link zu interessanten wissenschaftlichen Veröffentlichungen
Es gibt derzeit ca. 800 sehr relevante wissenschaftliche Quellen für die Allergie Ursachen. Der größte Teil dieser wissenschaftlichen Arbeiten ist in English. Wir werden diese Quellen hier auflisten und eine Zusammenfassung in verschiedene Sprachen übersetzen. So kann gewährleistet werden, dass diese sehr fachspezifischen Artikel auch der Nicht-Wissenschaftler verstehen kann.


Webseite Nr. 1 für Allergie Ursachen
Da wir schon die erste Webseite für Allergie Ursachen sind, wollen wir diesen Status weltweit ausbauen. Montags bis Freitags gibt es täglich einen neuen Artikel über die Ursachen von Allergien. Diese Artikel sollen die Erkenntnisse aus dem Buch „Allergien – die wahren Ursachen“ unterstützen und den Allergiker auf dem neuesten Stand der Wissenschaft bringen.


Termine in der Allergiewelt
Weltweit finden Fach-Kongresse oder Allergie-Messen statt. Wir werden teilweise daran teilnehmen und berichten. Auch wenn wir nicht daran teilnehmen, werden wir versuchen, darüber zu berichten.


Die erste Community für Allergie Ursachen
Wir haben eine Community Sektion eingebaut. Hier können Sie sich kostenlos anmelden und über Allergien, Asthma, Neurodermitis und deren Ursachen diskutieren. Hier gibt es auch den Download der Allergiker Tagebücher und des Nahrungsmittel-Symptom-Journals.


Blog 

Peter F. Alderman

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.



Kalixan Online Shop

Das Vermeiden von Allergenen (allergieauslösenden Fremdstoffen) ist die wichtigste Massnahme zur Vorbeugung vor Allergien und zur Verbesserung einer allergischen Erkrankung.
Da Enzyme eine der Hauptursachen von Allergien sind, basiert das Kalixan Präventions-Konzept im Wesentlichen auf der Vermeidung von enzymhaltigen Produkten (z. B.Wasch- und Reinigungsmittel) und auf der Verringerung der Allergenbelastung durch Enzyme (z. B. im Milbenkot und in Pilzsporen und Pflanzenpollen) im Wohnbereich und auf der Haut.

CH